Unser Traditionsbetrieb

Das Unternehmen wurde am 01.01.1980 mit dem Firmennamen Schlosserei-Metallbau Bruno und Reinhard Haupt mit Sitz in 56332 Löf, Niederbachstraße 20, von den beiden Inhabern Bruno und Reinhard Haupt gegründet.

 

Die beiden Inhaber betrieben die Firma zu dieser Zeit als Nebenerwerb und bauten sie ständig weiter aus. Der erste Werkstattraum war in einem alten ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäude in der Tenne untergebracht. In den darauffolgenden Jahren wurde das Gebäude mehrfach umgebaut und die angrenzenden ehemaligen Stallungen rechts und links zum Werkstattraum umgestaltet.

 

Mit ständig zunehmender Auftragslage stellte man am 01.07.1992 den ersten Mitarbeiter ein, dem in den folgenden Jahren weitere folgten. Aufgrund der sehr beengten Platzverhältnisse wurde die Arbeitszeit in eine Früh- und Spätschicht aufgeteilt. Mitte der 80ziger Jahre wurde die Produktpalette auf den Werkstoff Edelstahl ausgeweitet. Die Platzverhältnisse wurden Ende der 90ziger Jahre jedoch so beengt, dass ein Industriegrundstückes welches früher von einer Baufirma genutzt wurde gekauft und umgebaut/erweitert wurde.

 

Im Jahre 1999 erfolgte der Umzug der Werkstatt von Löf nach Alken und ca. 6 Monate später der Umzug des Büros nach Alken. Im Jahre 2001 erschütterte ein tragischer Todesfall das Unternehmen. Der Mitgründer und Mitinhaber Reinhard Haupt verstarb im Alter von 49 Jahren plötzlich und völlig unerwartet.

 

Im Anschluss an diesen Todesfall musste das Unternehmen mit seinen damals ca. 6 Mitarbeitern völlig  neu aufgestellt und organisiert werden. Mitbegründer und Mitinhaber Bruno Haupt übernahm es komplett und führte es weiter.

 

Die Organisation des Unternehmens war aufgrund der Tatsache, dass sich die Auftragslage weiter verbesserte und die Zahl der Mitarbeiter weiter ausgebaut werden konnte, für Bruno Haupt kaum noch zu schaffen. Im Jahre 2002 entschloss sich daher der junge Maschinenbauingenieur Andreas Haupt, Sohn von Bruno Haupt, in das Unternehmen einzutreten.

 

Von nun an führten wieder 2 Personen das Unternehmen und bauten es weiter aus.

Weitere Werkstatträume wurden geschaffen, Maschinen und Fahrzeuge erworben und der Wirkungskreis auf eine Entfernung von ca. 150 km um den Standort Alken ausgeweitet. Einer der größten Aufträge in der nachfolgenden Zeit war die Ausstattung der Landesgartenschau in Bingen im Jahre 2008 mit ca. 3800 Metern Geländer und sonstigen Stahlbauten.

 

Das Unternehmen beschäftigt derzeit insgesamt 19 Mitarbeiter in Vollzeit, Teilzeit oder Minijobber, darunter zwei Auszubildende zum Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik.



Mitgründer Reinhard Haupt

Unsere Bürozeiten

Mo. - Do. 7:00 - 17:00 Uhr Freitags 7:00 - 14:00 Uhr

Schlosserei - Metallbau

Bruno + Reinhard Haupt

Inhaber Bruno Haupt
Im Quidembaum 1
56332 Alken

 

Telefon: 02605 960206

Telefax: 02605 960203

E-Mail: info@schlosserei-haupt.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser

Kontaktformular.

 

Wir sind eingetragen bei der

Zertifizierung Bau Berlin GmbH

unter der Registriernummer

0 1 0 . 0 3 8 2 6 0

 

Zertifiziert nach:

DIN EN 1090-2 Ausführungsklassen: EXC 1 und EXC 2

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlosserei - Metallbau Bruno + Reinhard Haupt Inhaber: Bruno Haupt